Scheckübergabe der VR-Bank

12.01.2022

Die VR-Bank hat der Jugendabteilung des 1. FC Strullendorf für Anschaffungen einen Scheck in Höhe von 250 Euro überreicht. Vielen Dank hierfür.
Auf dem Bild die Scheckübergabe.

Hinten von links: Jugendleiter Andreas Kehl, Jugendtrainer Rudolf Fischer, Vorstand Richard Rödel, Firmenkundenberater der VR-Bank Felix Gessner
vorne von links: FCS-Spielerinnen und Spieler

Corona-Ausnahmeregelung für Jugendliche dauerhaft verlängert

12.01.2022

Die Ausnahmeregelung von 2G bei sportlicher Betätigung zugunsten minderjähriger Schüler*innen, die regelmäßig getestet werden, wird fortgeführt und dauerhaft Bestand haben. Das hat die Bayerische Staatsregierung am Dienstag beschlossen. Außerdem entfällt ab 13. Januar die Pflicht zur Vorlage eines zusätzlichen Testnachweises in 2G-plus-Bereichen (z.B. Fußballtraining in der Halle) für Personen, die eine Auffrischungsimpfung nach einer vollständigen Immunisierung erhalten haben.

Gleichzeitig unterstreicht der BFV, wie wichtig der Impfschutz für erwachsene Spieler ist und hat den "Corona-Paragrafen" angepasst, um für den Fall gerüstet zu sein, dass der Spielbetrieb aufgrund staatlicher Vorgaben im Frühjahr 2022 nur unter 2G-Bedingungen fortgeführt werden kann.

Quelle: bfv

Rosenmontagsball

09.01.2022

Die Vorstandschaft hat beschlossen, auch den diesjährig geplanten Rosenmontagsball abzusagen. Somit fällt dieser schon zum zweiten Male aus, da wir auch im letzten Jahr 2021 absagen mussten. Die Gründe sind mit der Pandemie ja hinlänglich bekannt.
Wir bitten deshalb um Verständnis.

Einzug - Mitgliederbeitrag

09.01.2022

Ende Januar zieht unser Verwalter Wolfgang Müller den jährlichen Mitgliedsbeitrag ein.
Die Barzahler werden entsprechend angeschrieben.
Wir bitten alle Mitglieder um Mitteilung, wenn sich bei den persönlichen Verhältnissen
etwas geändert hat, z.B. neue Anschrift, neue Bankverbindung usw. Bitte hier doch an
Wolfgang Müller wenden unter der Rufnummer 09543/850 614.
Es gelten derzeit folgende Beiträge:
Erwachsene ab 18 Jahren: 60 Euro
Erwachsene ab 65 Jahren: 50 Euro
Erwachsene Frauen: 50 Euro
Jugendliche: 40 Euro
Schüler: 30 Euro
Studenten: 40 Euro, bitte in diesem Falle eine entsprechende

Bescheinigung vorlegen

Mitgliederstand am 1.1.2022

09.01.2022

Unser Verein zählt zum obigen Zeitpunkt insgesamt 302 Mitglieder.
Gruppe I - bis 5 Jahren: 10 Kinder (m)
Gruppe II - 6- 13 Jahre: 57 Kinder (m) und 1 Kind (w)
Gruppe III - 14 – 17 Jahre: 20 Kinder (m) und 2 Kinder (w)
Gruppe IV - 18 – 26 Jahre: 36 Männer und 1 Frau
Gruppe V - 27 – 40 Jahre: 50 Männer und 2 Frauen
Gruppe VI - 41 – 60 Jahre: 56 Männer
Gruppe VII - ab 61 Jahre: 67 Männer

Per Online-Kurs zum Schiedsrichter

06.01.2022

Per Online-Kurs zum Schiedsrichterschein! Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bietet den kompletten theoretischen Teil seiner offiziellen Schiedsrichter-Ausbildung auch 2022 wieder kostenlos als Online-Schulung für alle Interessierten im ganzen Freistaat an. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Die Teilnehmer bekommen nach einer gemeinsamen Online-Auftaktveranstaltung Zugriff auf das vollständig benötigte Lehrmaterial. Zwei Referenten stehen für die Dauer des Lehrgangs regelmäßig in einem Forum als persönliche Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Auch die Abschlussprüfung, bei der 30 Fragen in maximal 45 Minuten beantwortet werden müssen, findet online statt. Nach bestandener theoretischer Prüfung ist für die Schiedsrichterausbildung noch eine kostenpflichtige praktische Prüfung nötig. Diese wird nachgeholt, sobald es die Rahmenbedingungen wieder zulassen und wird direkt bei der jeweils zuständigen Schiedsrichtergruppe vor Ort absolviert. Im Preis von ca. 50 Euro ist nach bestandener Prüfung unter anderem eine komplette Schiedsrichter-Erstausrüstung von adidas enthalten. Der erste BFV-Online-Kurs startet am 20. Januar 2022 um 19 Uhr. Die weiteren drei Webinare finden donnerstags am 27. Januar, 3. Februar und 10. Februar statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Die theoretische Prüfung wird am Wochenende vom 11. bis 13. Februar abgenommen.

„Die Kombination aus Selbststudium und Webinaren hat sich im vergangenen beiden Jahr bestens bewährt und bietet die Chance, auch Frauen und Männer für das Schiedsrichterwesen zu begeistern, die wir sonst vielleicht gar nicht erreichen würden“, erklärt Verbands-Schiedsrichter-Obmann Walter Moritz.

In den vergangenen beiden Jahren hatte der Bayerische Fußball-Verband bislang sieben bayernweite Schiedsrichter-Onlinekurse angeboten und dabei über 1000 Nachwuchs-Referees neu ausgebildet.

Quelle: bfv

SR-Neulingskurs

03.01.2022

Wir vom FCS würden uns sehr freuen, wenn einer aus unserer Reihen an dem Neulingskurs teilnehmen würde. Wir sprechen da vor allem unsere jüngeren Mitglieder an. Wir haben nämlich unserer Schiedsrichter-Soll noch immer nicht erfüllt und müssen deshalb in jeder Serie an den Bayerischen Fußball-Verband ein "Ausfallgebühr" entrichten. Im Übrigen werden die Schiedsrichter bei unserem Verein beitragsfrei gestellt. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Annehmlichkeiten, die die Schiedsrichter erhalten.

20.12.2021

Der 1. FC Strullendorf wünscht allen seinen Mitgliedern, Verantwortlichen, Trainern, Aktiven, Jugendlichen sowie allen Werbepartnern und Sponsoren

gesegnete Weihnachten
und alles Gute, vor allem viel Gesundheit, im Neuen Jahr 2022

gez. Vorstandsgremium

BFV erneuert Impf-Aufruf

20.12.2021

BFV erneuert Impf-Aufruf
Liebe Fußballfreundinnen,

liebe Fußballfreunde,
liebe Ehrenamtliche,

es bleibt dabei: Wir wissen nicht, welchen Verlauf die Pandemie in den kommenden Wochen und Monaten noch nimmt. Und niemand vermag heute auch nur ansatzweise verlässlich zu sagen, wie stark unser Spielbetrieb im neuen Jahr durch das Virus beeinträchtigt sein oder durch staatliche Vorgaben reglementiert wird. Wir müssen das Beste hoffen, uns aber natürlich auch auf das Schlechte vorbereiten.


Wir folgen mit diesem neuerlichen Appell den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO):

Wir unterstützen das Impfen für alle Altersgruppen, für die STIKO-Empfehlungen ausgesprochen worden sind

Wir unterstützen gleichfalls das zeitnahe Boostern, also die Drittimpfung

Wir wünschen uns keinen Trainings- oder Spielbetrieb im Freien unter einer 2G- oder 2G-plus-Regelung

Insbesondere Kinder und Jugendliche sollen nicht unter einem Freizeit-Lockdown leiden; die aktuell befristet gültigen Ausnahmen für Kinder und Jugendliche bedürfen dringend einer Verlängerung


Sollten uns jedoch staatliche Vorgaben aufgezwungen werden und ein Spielbetrieb im Frühjahr 2022 ausschließlich für Geimpfte/Genesene (2G/2G-plus) möglich sein, auch wenn nachweislich der Sport im Freien kein Infektionstreiber ist, dann sind wir als Verband dazu verpflichtet, dies auch in unserer Spielorganisation umzusetzen – und wir werden dies schweren Herzens tun müssen. Wir sind aber nur dann wirklich gut vorbereitet, wenn maximal viele unserer Spieler*innen und Zuschauer*innen auch geimpft und geboostert sind.


Euer
Robert Schraudner
BFV-Vizepräsident, Leiter der BFV-Corona-Taskforce

Ausbildungsangebote im Bereich

21.11.2021

Anbei erhaltet Ihr unser Einladungsschreiben zu weiteren Lehrgängen unseres Ausbildungsangebots im Bereich der "VEREINSMANAGER C-LIZENZ".
Nach einem erfolgreichen Start 2021 bieten der BFV auch zukünftig im Bereich des Vereinsmanagements Qualifizierungsangebote für Abteilungsleiter*innen und Jugendleiter*innen an.

Weitere Informationen zum Angebot entnehmt Ihr dem beigefügten Einladungsschreiben.

Unter folgenden Links findet Ihr ebenfalls alle wichtigen Informationen zum Qualifizierungsangebot:

Informationen zum Angebot sowie zur Anmeldung: Link
Terminübersicht 2022: Link

Einladung Vereinsmanager 2022.pdf

BLSV e.V. - Aktuelle Informationen für Sportvereine

21.11.2021

Schreiben-an-Vereine.pdf"

DFB/BFV-Ehrung in Tütschengereuth: Verdiente Ehrenamtler erhalten Auszeichnung

18.11.2021

Unsere Sportvereine leben davon, dass sich Menschen ehrenamtlich einbringen. Manche seit vielen Jahrzehnten, viele über das normale Maß hinaus. Am Samstag vor einer Woche ehrte KEAB Stefan Schmitt Ehrenamtler aus dem Kreis Bamberg für ihr großes Engagement. anpfiff.info war dabei und stellt die Geehrten in einer Bilderserie vor.

Im Sportheim des SV DJK Tütschengereuth führte Stefan Schmitt durch den Abend, an dem die DFB-Ehrenamtsurkunden und die dazugehörigen Uhren als Anerkennung für das Geleistete überreicht wurden. Die Ehrungen nahm der Baunacher gemeinsam mit dem Bezirksehrenamtsbeauftragten Siegfried Tabbert, dem stellvertretenden Landrat und Rattelsdorfer Bürgermeister Bruno Kellner, sowie dem Kreisvorsitzenden Manfred Neumeister vor. 23 Geehrte waren es, darunter mit Manuela und Jürgen Gunzelmann vom SV Zapfendorf zwei, die miteinander verheiratet sind. Langjährige Vorstände, Ehrenmitglieder ihrer Vereine, Griller und Winker, Platzwarte und ganz allgemein solche, ohne die der jeweilige Verein deutlich schlechter dastehen würde. Es waren sowohl im Vereinsleben sichtbare, aber auch solche, die fast ausschließlich im Hintergrund arbeiten, zu dieser Ehrung geladen.

Der SV DJK Tütschengereuth, der von Hubert Reiser vorgestellt wurde, war ein hervorragender Gastgeber für die Anwesenden. Insbesondere natürlich für die Geehrten. Wir stellen diese in der Bilderserie vor - und liefern in den Bildunterschriften Informationen zu den einzelnen Personen, die aus der jeweiligen Laudatio des Kreisehrenamtsbeauftragten stammen! Zu sehen sind jeweils von links: Bezirksehrenamtsbeauftragter Siegfried Tabbert, Stellv. Landrat Bruno Kellner, der/die Geehrte, Kreisvorsitzender Manfred Neumeister.

Es bleibt zu hoffen, dass die geehrten Ehrenamtler ihren Vereinen noch lange treu bleiben - und dass sich andere Mitglieder sie und ihre Leistungen als Beispiel nehmen, ebenfalls mit anzupacken!




MICHAEL DÖRR (1. FC Strullendorf), vertreten durch Richard Rödel: Michael Dörr unterstützt als tatkräftiger Helfer seit 2005 die Organisation und Durchführung bei den Großveranstaltungen wie Rosenmontagsball, Johannisfeuer, Markttag und die beim FCS stattfindenden Relegationsspiele. Bei der Sanierung des Umkleidetrakts im Sportheim war er von 2018 bis 2019 ebenfalls mit verantwortlich und unterstützte dieses Projekt von der Planung bis zur Umsetzung mit Rat und Tat. Seit 2009 ist Michael Dörr im Spielausschuss und 2018 übernahm er den Posten des Vorstands „Fußball“. Von 2005 bis 2008 war Michael als Betreuer und Trainer von Jugendmannschaften aktiv. Hier war es ihm stets ein Anliegen, die Jugendlichen nicht nur sportlich, sondern auch in ihrer Persönlichkeit weiterzuentwickeln. In dieser Zeit organisierte er neben dem Spielbetrieb auch Turniere, Freizeitmaßnahmen und Ausflüge. Michael Dörr ist auch sozial sehr engagiert. Seit 2016 bis heute unterstützt er Flüchtlinge bei der Integration am Ort und im Verein.

Quelle: Anpfiff

Jahresabschlussfeier - Absage

11.11.2021

Aufgrund der aktuellen Fakten mit der 2 G-Regelung und der sehr dynamischen Inzidenzzahlenentwicklung hat die Vorstandschaft beschlossen, die für Samstag, den 20.11.2021 im Vereinsheim geplante Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Wir behalten diese aber im Auge.

Wir bitten alle um Verständnis.

gez. Vorstandschaft.

Jahresabschlussfeier

03.11.2021

An unsere
Mitglieder, Ehrenmitglieder, Helfer, Aktive Spieler, Jugendverantwortliche


Wir laden Euch alle recht herzlich zu unserer Jahresabschlussfeier
am Samstag, den 20.11. um 18 Uhr ins Vereinsheim ein.

Folgendes Programm steht an:

- Begrüßung
- Ehrungen
- Gemeinsames Essen
- Tombola

Auf einen Unkostenbeitrag wird in diesem Jahr verzichtet. Essen und Trinken sind also frei. Lediglich „harte Getränke“ müssen bezahlt werden.

Folgende Essen stehen zur Auswahl:
Fränkischer Sauerbraten mit Apfelrotkraut und Semmelknödel oder Butterspätzle
Schaschlikpfanne
Vegetarisch: Mediterrane Gemüselasagne

Wir hoffen auf Eure Zusage verbindlich bis zum 14.11.2021

Anmeldungen mit Bekanntgabe des Essenswunsches nehmen entgegen:
Für die Ehrenmitglieder, Helfer und Mitglieder - Annemarie Bergmann, Tel. 9208
Für die Jugendverantwortlichen – Vereinsjugendleiter Andreas Kehl
Für die Aktiven Spieler – Sportvorstand Michael Dörr

Ankündigung Eignungsprüfung zum Erwerb der Trainer-B-Lizenz

31.10.2021

Liebe Sportfreunde,
die GFT Oberfranken veranstaltet erneut eine Eignungsprüfung zum Erwerb der Trainer-B-Lizenz am 27.11.2021, ab 09:30 Uhr, beim SV Hallstadt.

Weitere Informationen sind im Anhang zu finden.
Wir möchten Euch herzlich bitten diese Information an alle Aktiven und Interessierten in Eurem Verein weiterzuleiten.

Viel Erfolg am Wochenende und viele Grüße aus Bamberg!

Ankündigung Eignungsprüfung.pdf

Biertischgarnituren

26.10.2021

Wie unsere beiden Platzverantwortlichen mitgeteilt haben, sind einige Biertischgarnituren, also Tische und Bänke, bislang noch immer nicht von der Ausleihe zurück gekommen. Wir bitten nunmehr, doch um alsbaldige Rückgabe.

Defibrillator

26.10.2021

Wir möchten alle unsere Trainer und Verantwortlichen der Aktiven-, Jugend- und Schülermannschaften darauf hinweisen, dass unser „Defi“ nunmehr wieder einsatzbereit ist. Wir mussten hier eine notwendige Reparatur durchführen lassen. Unser Defibrillator ist im Kabinengang angebracht, ebenso wie natürlich auch die Gebrauchsanleitung.

World clean up day

Scheckübergabe im Rahmen des BBL-Spiels Brose Bamberg gegen Heidelberg am Sonntag, 17.10.2021 in der Brose-Arena in Bamberg.

23.10.2021

Auf dem Bild von links nach rechts:
Sebastian Böhnlein, Brose Baskets, Geschäftsführer Matthias Schellenberger, Firma Pflaum Logistik - Sponsor der Veranstaltung, Kinder und ein Vereinsvertreter vom WSV Neptun Bamberg (3. Platz), Vereinsjugendleiter Andreas Kehl und Elias Ott von der F-Jugend des 1. FC Strullendorf (1.Platz) und ein Kind sowie ein Vereinsvertreter von der DJK Don Bosco Bamberg, Basketballabteilung.

Bild Quelle: Brose Bamberg

Nächstes Spiel

Lade anpfiff-Widget...

Sponsoren